SOPHIE BURGER

GOLDSCHMIEDIN

Seit bald 10 Jahren arbeite ich bei Anna Schmid Schmuck, manchmal intensiver und dann wieder weniger intensiv, aber immer noch mit dem gleichen Herzblut wie am ersten Tag. 

Anna Schmid ist eine sehr prägende und wichtige Frau in meinem beruflichen Werdegang als Goldschmiedin. Ihre Offenheit und Ihre vielseitigen und zum Teil unkonventionellen Möglichkeiten der Gestaltung gefallen mir sehr. Im wunderschönen Atelier an der Schneidergasse bin ich so richtig im Beruf angekommen. 

Ich schätze das Vertrauen welches Anna Schmid uns Mitarbeiterinnen gegenüberbringt und den Gestaltungsfreiraum, welche sie uns beim Arbeiten ermöglicht. So gestaltet sich unser Berufsalltag sehr vielseitig und geht von eigenen Gestaltungsideen entwickeln, Kundschaft beraten, Schmuckstücke entwerfen, bis hin zur handwerklichen Umsetzung. 

Besonders gefällt mir die Arbeit des Schmiedens. Darin kann ich mich stundenlang vertiefen und liebe es, mit dem meditativen Klang des Hämmerns, mich langsam an die harmonische und spannungsvolle Form heran zu tasten. 

 2002-2005 

Erste Berührung mit der Goldschmiedekunst 

Besuchen von Kursen bei Marylin Needham an der Ecole d’Humanité, Hasliberg/Goldern

 

 2005-2009 

Lehre als Goldschmiedin bei KURZ Schmuck und Uhren, Zürich

 

 2010-2012 

Goldschmiedin bei verschiedenen Goldschmiedeateliers, Schweiz

 

 Seit 2011 

Goldschmiedin bei Anna Schmid Schmuck, Basel

 

 2011–2013 

Drei Sommerweiterbildungskurse einwöchig im Silberschmieden bei Karl Geiger, Braunwald

 

 2014 

Einwöchiger Weiterbildungkurs in Mokume Gane bei Hansruedi Spillmann, Lanzarote

 2016 

Unterrichten eines dreitägigen Schmuckkurses an der Jugendwoche, Dornach

 

 2015–2016 

Praktikum an der HPS Rafaelschule, Zürich

 2016–2019 

Ausbildung zur Sozialpädagogin an der HPS Rafaelschule, Zürich/HFHS, Dornach

 

 2015-2019 

Unterrichten verschiedener Schmuckprojekte an der HPS Rafaelschule, Zürich 

 2019 

Längere Reise mit inspirierenden Schmuckerlebnissen, Indien/Sri Lanka