AKTUELL

Lea Georg         Keramik

 

 Ausstellung vom 11. Mai bis 2. Juli 2022 

 

«Die grundsätzliche Beziehung zwischen Mensch und Natur»

 

Das Thema begleitete die Gestalterin während der vergangenen zwei Jahre.

Nutzen wir die Pandemie als Chance und lernen, umsichtiger, bescheidener und respektvoller mit der Schöpfung umzugehen? Was braucht es noch, damit der Mensch einsichtig wird?

 

Intuitiv begann Lea Georg kleine Objekte aus Porzellan zu formen, Figuren ohne Augen, mit offenen Mündern. Sie erinnern an Radiolarien, Wesen aus vergangener Zeit. Die eindringlichen Objekte sind ein Zeugnis einer suchenden Gestalterin aus den Zeiten der Pandemie.

 

Neben dieser thematischen Arbeit sind auch die feinst gearbeiteten edlen Teeschalen ausgestellt, die die Keramikerin seit vielen Jahren herstellt.

Lea Georg lebt und arbeitet in Zürich. Sie ist eine international anerkannte Keramikerin. Ihre Arbeiten wurden mehrfach international ausgezeichnet und sind in zahlreichen Sammlungen und Museen vertreten.

 

Kontakt: www.leageorg.ch

DSC03698.1(1)(1)(3).JPG
unnamed.jpg

Im 2022 zeige ich meine Arbeiten an der BLICKFANG Design Messe.

BLICKFANG Zürich: 18. – 20. November 2022

Ich freue mich, wenn Sie vorbeischauen!