Anna Schmid Schmuck und Gäste

2014

Anna Verena de Nève  Menschen Zeichen Objekte  24. Januar bis 7. März 2014


Anna Verena de Nève ist in Basel geboren, lebt und arbeitet seit über zwanzig Jahren in Massa Marittima (Toskana). Ihre grossflächigen Bilder erhalten durch unzählige dünn aufgetragene Schichten von Ölfarbe eine vibrierende, transluzide Oberfläche, die weit in den Raum ausstrahlt. Mensch und Geist, Werden und Vergehen; die Themen in den Bildern sind von grosser Tiefe und Ernsthaftigkeit. Sie spiegeln ein langes und reiches Leben, zeigen Fragen und Antworten einer Künstlerin, die auch jetzt noch, im hohen Alter, stets auf der Suche ist nach Entwicklung, nach dem Sinn des Menschseins und der Essenz des Lebens. Neben der Malerei und dem zeichnerischen Werk entwirft und gestaltet sie Keramik- und Eisenobjekte.

Kontakt  Anna Verena de Nève, Via Moncini 33, I-58024 Massa Marittima

Weitere Bilder und Objekte sind im gleichen Zeitraum ausgestellt in der Galerie PEP & NO NAME, Unterer Heuberg 2, Basel, Mo– Fr 12 –19 Uhr, Sa 11 –17 Uhr, www.pepnoname.ch. Vernissage: 24. Januar 2014, 19 Uhr – «Mit der Künstlerin im Gespräch». Anna Verena de Nève ist zudem anwesend am 25./26. Januar sowie am 7. März 2014, jeweils 11 bis 17 Uhr.