Anna Schmid Schmuck und Gäste
Steiger 420x420

2013

Marlise Steiger  Textile Körper und Raumobjekte  19. November 2013 bis 18. Januar 2014


«Filz ist im Wesentlichen Unordnung». Mit einer speziellen Technik fügt die Textilgestalterin die sehr gegensätzliche Materialien, Seide und Wolle, zusammen. Farben, Muster und Ornamente verschiedenster Herkunft finden sich und bilden ein neues Ganzes. Daraus entstehen unterschiedliche Tuchformate: Wandbilder erzählen Geschichten oder schmücken als grosse festliche Stolas den Raum. Als Schal auf dem Körper getragen entfaltet der Filz seine wärmende Qualität. Die Stolas und Schals umhüllen, vermitteln ein Gefühl der Geborgenheit und dienen im kleinen Format als textile Schmuckstücke.

Kontakt  www.marlisesteiger.ch