Anna Schmid Schmuck und Gäste
burkhard420x420

2012

Ralf Burkhard  Schmuckobjekte  26. Juni bis 17. August 2012

Ralf Burkhard nutzt die physikalischen Eigenschaften von Kunststoff und macht den Prozess der Wärmeumformung zu seiner künstlerischen Sprache. In dieser Herausforderung liegt ein Element des Zufalls, was wiederum seine Betrachtung des Lebens widerspiegelt, aus der er seine Inspiration und seinen Antrieb zu entwerfen nimmt. Sein Schmuck zeichnet sich durch Einfachheit und eine schlichte Formgebung ohne Schnörkel aus.  Beatriz Chadour-Sampson

Kontakt  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!