Anna Schmid Schmuck und Gäste
Frankhauser

2011

Erika Fankhauser Schürch Keramik

Experimentierfreude, gepaart mit Neugierde und handwerklicher Präzision lassen in den Händen von Erika Fankhauser Schürch Objekte entstehen, welche als alltägliche Kostbarkeiten das Leben der Nutzer bereichern. Die Keramikerin hat die traditionelle Intarsientechnik neu interpretiert, indem sie Porzellan mit Klinker verbindet und daraus mit gestalterischer Sicherheit modernes Design entwickelt. Die formal schlichten Gefässe strahlen eine in sich ruhende Kraft aus. Trotz klarer Strenge wirken sie leicht und poetisch. Die Gestalterin ist fasziniert von der Formenvielfalt und Schönheit alltäglicher Dinge wie Äpfeln, Reis oder Kartoffeln. Dadurch angeregt und auch durch die weichen Hügel ihrer Emmentaler Umgebung inspiriert, entwickelt sie Objekte, welche Gebrauch und Skulptur in sich vereinen. Diese werden erst durch den Benutzer vollständig, indem er darin Dinge aufbewahrt, etwas präsentiert oder sich auch ganz einfach bewusst über die Leere der Behälter freut.

Kontakt www.erifakeramik.ch