Anna Schmid Schmuck und Gäste
420x420 mo

2016

Mo Richner  –  nude         
Ausstellung vom 6. bis 29. Mai 2016

Vernissage und 10-Jahres-Jubiläumsapéro
Freitag, 6. Mai 2016 von 16.00 – 20.00 Uhr

«Aktzeichnen ist für mich die Königsdisziplin», meint Mo Richner im Gespräch; denn nur mit jahrelanger Übung und Ausdauer lassen sich die kurzen Momente einer schnellen Pose einfangen. In der Ausstellung zeigt sie eine Auswahl der in den letzten Jahren entstandenen Aquarelle. Mit schnellen Pinselstrichen wurde die Farbe aufgetragen. Leicht und spielerisch wirkt die Technik und tastet sich zart an die Körper heran. Die Miniaturen zeigen die Schönheit und Sinnlichkeit, aber auch die Verletzlichkeit und Nacktheit des Frauenkörpers. Ein kurzer Moment, ein erhaschter intimer Augenblick mit Pinsel und höchster Konzentration auf das Papier gebracht.

«Nude und Precious» ist eine kleine Hommage an die Kostbarkeit des Frauenkörpers. Sie feiert die Verbindung zwischen den schmeichelnden Formen der Schmuckobjekte und den zarten Momentaufnahmen weiblicher Schönheit und Kraft.

Öffnungszeiten  Dienstag bis Freitag, 13.30 – 18.30 Uhr, Samstag, 10 – 17 Uhr